Jagdkurs

ACHTUNG: bitte aus aktuellem Anlaß wegen der derzeit geltenden Bayerischen Verordnung über eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie vom 24. März 2020 beachten WILDTIER PORTAL Info der Staatsregierung zur Bayerischen Jägerprüfung 2020. Die Sachlage kann sich allerdings sehr schnell ändern.

Die Jägerausbildung und Förderung des Nachwuchses hat bei der Kreisgruppe Bad Kötzting eine lange Tradition und ist uns ein großes Anliegen. Durch unsere kompetenten Ausbilder erhalten sie eine fundierte Ausbildung zum Jäger und Vorbereitung zur staatlichen Prüfung. Hierbei wird neben der Theorie auch Wert auf die praktische Ausbildung und jagdliche Praxis als Vorbereitung zum Jägerleben gelegt.

Vorbereitungslehrgang für die Jägerprüfung !

Infoabend:
Der Info-Abend für den nächsten Jagdkurs 2019/2020 fand bereits am Freitag, den 27.09.2019, um 19.00 Uhr statt.
Ort: Schulungsraum (Haus der Begegnung, Zeltendorfer Weg 40, D-93444 Bad Kötzting, Oranges Gebäude).

Weitere Termine finden Sie nach Festlegung hier auf unserer Homepage bzw. in der Tagespresse.

Der Vorbereitungslehrgang 2019/20 läuft bereits. Nachzügler können sich gerne noch melden. Die Jungjägervorbereitung findet im Ausbildungsraum der Kreisgruppe Bad Kötzting im Haus der Begegnung in der ehemaligen  Hohenbogen-Kaserne  (Zeltendorfer Weg) statt.

Dauer:
ca. 8 Monate mit Ausbildungsschwerpunkt in den Wintermonaten 

Voraussichtliche Prüfungstermine Jägerprüfung  (Bewerber Anmeldschluß 14. April 2020 bei der Jagd- und Falknerprüfungsbehörde in Landshut beachten):  

Es ist der Besuch von mindestens 60 theoretischen und 60 praktischen Übungsstunden im Jagdkurs nachzuweisen, unsere Kreisgruppe unterstützt die Jungjäger mit erheblich mehr Stunden. 

Ausbildungsinhalt:
ca. 200 Stunden theoretische Ausbildung mit modernen Unterrichtsmittel. Der Unterricht erfolgt mit Beamer - Laptop, Video, Folien, Dia-Bildern, Schautafeln, Präparaten und Heintges-Lernunterlagen sowie ca. 70 -90 praktische Ausbildungsstunden !

Besuche im Bayerwald-Tierpark-Lohberg erlauben die Beobachtung vieler heimischer Tierarten in natürlicher Umgebung.

Ausbildungszeiten:

Freitag: 19:00 bis 22:00 Uhr
Samstag: praktische Ausbildung ( ca. 12 Vormittage - nach Absprache mit den jeweiligen Ausbildern )
Sonntag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Ausbildungsort:
Schulungsräume der Jäger im Haus der Begegnung in der ehemaligen Hohenbogenkaserne in Bad Kötzting

Fallenkurs:
jeweils im April

Kosten:
Die Lehrgangsgebühr mit Fallenkurs beträgt 850.- €

Ausbilder:

  • Biologie Haarwild: Baumgartner Wolfgang
  • Biologie Federwild: Schweiger Heinrich
  • Wildhege, Naturschutz und Wildkrankheiten: Graf Stephan
  • Land- u. Waldbau, Wild- und Jagdschaden: Graf Stephan
  • Jagdbetrieb und jagdliche Praxis: Laumer Hans
  • Rechtliche Vorschriften: Ebner Bruno
  • Jagdwaffen, Jagd- und Fanggeräte: Boxhorn Harald
  • Schießausbilder und Standaufsicht: Stillfried Daniel
  • Jagdhundewesen: Baumgartner Wolfgang
  • Fallenausbildung: Häring Josef

Beginn nächster Kurs:
der nächste Jagdkurs beginnt voraussichtlich im Oktober 2020.  Sie können sich natürlich bereits jetzt für den nächsten Lehrgang vormerken lassen.

Ansprechpartner:

Heinrich Schweiger
Schweiger.Heinrich@t-online.de
09944 / 2985
0160 / 6691297

Hier Beispiele aus dem Fach Jagdbetrieb und jagdliche Praxis:

Bau von Reviereinrichtungen
Bau von Reviereinrichtungen
Jagdliche Praxis Hochsitzbau
Betonrohrfalle aufstellen
Betonrohrfalle aufstellen
Jagdliche Praxis Fallenbau
Revierbesuche & Gespräche mit Experten
Revierbesuche & Gespräche mit Experten
Jagdliche Praxis Niederwildhege
Wildacker anlegen
Wildacker anlegen
Jagdliche Praxis Hege
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen