Vorstandssitzung - Offizielle Amtsübergabe an neuen Vorstand

11. Okt 2021

Bruno Ebner und Josef Häring übergeben an den neuen Vorstand Roland Heigl und Toni Späth

Zur offiziellen Amtsübergabe durch Bruno Ebner und Josef Häring bat der neue 1. Vorsitzende Roland Heigl.
Er dankte dem bisherigen 1. Vorsitzenden Bruno Ebner sowie 2. Vorsitzenden Josef Häring für die Teilnahme an der Sitzung.

Josef Häring wies darauf hin, dass nach der Amtsübernahme vor 15 Jahren die Veranstaltungen der Kreisgruppe deutlich mehr geworden sind und nannte als Beispiele die jährlichen Sommerfeste und die Teilnahme an den Weihnachtsmärkten. Bruno Ebner führte aus, die Übergabe sei mehr theoretisch, praktisch habe der neue Vorstand bereits zum 1. Oktober die Amtsgeschäfte übernommen. „Es wäre schön gewesen, wenn wir am Gipfel des Erfolgs die Kreisgruppe übergeben hätten können“, sagte Bruno Ebner, also vor Beginn der Corona-Pandemie und deren Einschränkungen und verwies darauf, dass die zusätzlichen Leistungen für die Mitglieder (Versicherungen für Jagdhunde, Einrichtung von Konfiskat-Sammelstellen und Rechtsschutz für Mitglieder) auf jeden Fall die moderate Anhebung der Mitgliedsbeiträge rechtfertigten. 

Josef Häring lobte den Zusammenhalt der organisierten Jägerschaft, denn die Erfolge seien in erster Linie auch von der Mitarbeit der Mitglieder abhängig.

Beide betonten, dass Sie der neuen Vorstandschaft bei Fragen weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen